Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

In die Ruhe eintreten und in Beruf und Alltag Spannungen abbauen mit Qigong (23.321.28)

Übertragbarkeit „globalisierter“ Gesundheitskonzepte auf EU-Staaten - Bildungsurlaub zum Erwerb von Fähigkeiten zur Stressbewältigung und zur Erfassung der gesellschaftspolitischen Bedeutung von Präventionsmaßnahmen

Ängste, Sinnesüberreizung und Abgespanntheit sind keine modernen Erscheinungen des Berufslebens, sondern sind seit alters her Themen der chinesischen Medizin und Lebensphilosophie. Wegen gestiegener Anforderungen werden die natürlichen Rhythmen von Ruhe und Bewegung im heutigen Arbeitsleben immer weniger erfahrbar, die Grenzen der eigenen Belastbarkeit ignoriert. Die Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung droht verloren zu gehen. Zwischenmenschliche Spannungen, die Überreizung der Sinne sowie die Dynamik einer globalisierten Welt sind mitverantwortlich für jene emotionale Erschöpfung, die zum Burnout führt. Die daraus resultierenden Gemütslagen verhindern eine bejahende Lebenserfahrung und eine positive Einstellung gegenüber den Anforderungen der Arbeitswelt. Die in diesem Seminar vorgestellten Qigong-Übungen der „13 Bewegungen zum Nähren des Lebens“ entstammen einer alten daoistischen Mönchstradition aus den Wudang-Bergen Chinas. Sie bestehen aus einfachen Bewegungsübungen verbunden mit Atem- und Selbstmassagetechniken. Die in einem Gleichmaß von Spannung und Entspannung gehaltenen Übungen dienen sowohl der eigenen Gesunderhaltung wie der besseren Bewältigung bei Stress- und Konfliktsituationen im Berufsleben. Eine durch diese Übungen gewonnene innere Ruhefindung und innere Ausgeglichenheit verhelfen zu einem offeneren Zugang zwischenmenschlicher Kommunikation am Arbeitsplatz. Die Ursachen zwischenmenschlicher Konflikte am Arbeitsplatz können somit einfacher verstanden und leichter behoben werden. Die im 3. Jahrhundert v. Chr. verfasste chinesische Weisheitslehre Laozi´s über die Kraft der Ruhe bilden die geistige Grundlage jeder Qigong-Übung und werden daher in diesem Bildungsurlaub ebenso herangezogen. Austausch und Diskussion über traditionelle, aber noch heute gültige Denkweisen sollen zu einer vertieften Reflexion über eigene Verhaltensmuster im Berufsalltag führen. Ziel dieses Bildungsurlaubs ist es, ein tiefgehendes geistig-körperliches Wohlbefinden zu erfahren, um sich und andere im Berufsfeld bewusster wahrzunehmen und einzugliedern.
Umgeben vom Grün der Nordeifel befindet sich das Kloster Steinfeld, welches als eines der besterhaltenen klösterlichen Baudenkmäler des Rheinlandes gilt. Das Kloster ist gleichzeitig Ort der Entschleunigung und der Begegnung. Im Herzen der Nordeifel ist es Ausgangspunkt für abwechslungsreich Ausflüge zu Burgen und Schlössern, Freizeiteinrichtungen und Museen in der Umgebung. Sie übernachten im neuen Gästehaus in Zimmer im gehobenen Vier-Sterne-Standard.

Teilnehmer/innen:Interessierte
Referent/in:Dr. Carlos Cobos-Schlicht
Ort:Kall (Eifel), Kloster Steinfeld
Termin:13. - 17. November 2023 (Mo.-Fr.), Anreise: 13.11.2023 bis 9 Uhr, Abreise: 17.11.23 ab 16 Uhr
Gebühr:890,— € ÜVP im EZ
Leistungen: 4 Übernachtungen mit Vollpension, Tagungsgetränken und Kaffeepausen, Bildungsurlaubsprogramm
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat. Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kurs-Nr.:31323   Noch Plätze frei.
Anmeldung zum Seminar Nr. 31323
Vorname:
Nachname:
Geburtsjahr: Übungsleiter:    Vereinsmitglied:
Straße & Hausnummer:
PLZ, Ort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Telefon mobil:
E-Mail-Adresse:
Bemerkungen:
Gebühren:
Die Adresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften den übrigen Teilnehmern bekannt geben: Ja Nein
Die Datenschutzerklärung wurde zur Kenntnis genommen und die AGB werden akzeptiert: Ja Nein
Diese Person verbindlich