Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen e.V.
Sabine Roth (Geschäftsführerin)
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

 

Geltungsbereich

Sie erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten, die durch die Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen e.V.  erhoben und verwendet werden und Ihre damit verbundenen Rechte.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). 

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.
Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, also Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können, sind der Vorname und der Name, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse, Post-Adresse, Alter, Geschlecht. Diese Daten werden von uns nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt. Dabei gilt der Grundsatz der Reduzierung der Datenerfassung auf das zur Durchführung der Satzungszwecke Unverzichtbare.
Außer den o.g. Logfiles werden über unsere Webseite werden derzeit nur bei folgenden Aktionen personenbezogene Daten erhoben:
            - Anmeldung zu einem Seminar
            - Anmeldung zum Newsletter
            - Bestellen des Programmheftes

Kontakt

Wenn Sie uns schriftlich, telefonisch oder elektronisch kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben nur, um Ihre Anfrage zu beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Erbringung von Leistungen

Damit wir Leistungen wie die Durchführung von Veranstaltungen, Versand des Newsletters und der Bildungsprogramme erbringen können, fragen wir zusätzliche Daten ab. Damit die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung gewährleistet ist, arbeiten wir mit Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, verwenden wir die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Für den Empfang des Newsletters bedarf es einer gültigen E-Mail-Adresse. Gespeichert werden zudem die IP-Adresse, über die Sie sich für den Newsletter anmelden und das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Um sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren wird die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter-Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Webseite einen Link zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über die in diesem Dokument genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden ihre Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben. Zudem werden ihre Daten von uns nur an Stellen weitergeleitet, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden und deshalb dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind. Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt derzeit nur in Ausnahmefällen und zwar im Rahmen unserer Bildungsreisen außerhalb der EU. 

Weitergabe an Kooperationspartner 

Im Rahmen unseres Angebots auf unserer Website arbeiten wir für bestimmte Angebote mit verschiedenen Partnerorganisationen zusammen. Sollten Sie Leistungen dieser Partner bestellen, geben wir die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen an diese weiter. Der Vertragspartner ist auf den jeweiligen Produktseiten genannt. Bitte beachten Sie, dass der Vertragspartner selbst verantwortlich für eigene Datenschutzvorkehrungen ist und für diese Angebote ergänzende oder abweichende Datenschutzhinweise des jeweiligen Vertragspartners gelten können.

Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen 

Für den Betrieb sowie zur Optimierung unserer Webseite sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung werden diverse Dienstleistungsunternehmen für uns tätig, z.B. für zentrale IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Webseite oder für den Broschüren- und Newsletter-Versand, denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) weitergeben.
Ein Teil dieser Unternehmen wird im Wege einer Auftragsverarbeitung für uns tätig und darf die zur Verfügung gestellten Daten deshalb ausschließlich nach unseren Weisungen verwenden. Wir sind in diesem Fall für angemessene Datenschutzvorkehrungen bei den von uns beauftragten Unternehmen gesetzlich verantwortlich. Deshalb vereinbaren wir mit diesen Unternehmen konkrete Datensicherheitsmaßnahmen und kontrollieren diese regelmäßig.Weitergabe an sonstige Dritte 

Schließlich werden wir die Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Cookies 

Wir setzen Cookies auf unserer Website ein. Cookies sind kleine Dateien, die es erlauben, mit unserer Webseite verbundene Informationen lokal auf dem Computer zu speichern. Die Einstellunge zur Speicherung oder Löschung von Cookies kann von Ihnen für jeden Browser individuell vorgenommen werden.

Webanalyse-Dienste

Auf unseren Webseiten werden mit Matomo, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (https://matomo.org/), Daten zu Auswertungszwecken gesammelt und gespeichert. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die so erhobenen Daten könnten grundsätzlich dazu verwendet werden, Nutzerprofile unter Pseudonymne zu erstellen; persönlich identifiziert werden können die Besucher jedoch nicht. Ein Cookie wird auch verwendet, um Browser wiedererkennbar zu machen, deren Benutzer dem Tracking widersprochen haben. Die Do Not Track-Einstellung des Browsers wird grundsätzlich von Matomo berücksichtigt.

Externe Dienste und Social Media Plugins

Eingebundene YouTube-Videos
Wir binden auf unseren Webseiten YouTube-Videos ein. Die eingebundenen Clips legen bei dem Aufrufen der Seite Cookies auf ihrem Computern ab. Wenn das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert ist, werden Sie auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie das im Browser blockieren.Google Maps

Wir verwenden auf einigen unserer Webseiten Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können im Datenschutzcenter auch die Einstellungen verändert werden, so dass Sie ihre Daten verwalten und schützen können. Weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten findet man auf https://www.dataliberation.org

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragen (Kontaktdaten: am Ende der Datenschutzerklärung).

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

 

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:


E-Mail:             datenschutz@sport-erlebnisse.de

Post:                Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt