Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Sagen Sie uns mal die Meinung

Vereinsarbeit & Neue Medien

Im Dialog mit unseren Mitgliedern und Teilnehmern möchte die Bildungsakademie weiter ihren Service ausbauen. Aus diesem Grund haben wir Sie im September 2012 zu einer kurzen Umfrage zum Thema "Vereinsarbeit & Neue Medien" eingeladen.

Speziell in der Erwachsenenbildung bieten die Neuen Medien viel mehr Möglichkeiten, als wir uns das heute vorstellen können. Denn in einer Zeit, in der laut einer Forsa-Studie für den Branchenverband Bitkom etwa jeder Dritte über 14 Jahren ein Smartphone besitzt, sollte man die Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen, die vielfältigen Möglichkeiten sowohl für die eigene Bildung als auch für die Vereinsarbeit zu nutzen.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an unserer Umfrage und hoffen, dass Sie auch das nächste Mal wieder ein wenig Zeit für die Verbesserung unserer Services erübrigen können.

Die kostenlose Teilnahme an einer Tagesveranstaltung der Bildungsakademie hat unser Leser / unsere Leserin mit der E-Mail-Adresse "h.m....@...com" gewonnen. Viel Spaß dabei!

 

Ergebnisüberblick

Fast die Hälfte der Teilnehmer gab an, (auch) über ein Smartphone ins Internet zu gehen.

Und wiederum knapp die Hälfte benutzt laut eigener Angabe sogenannte Apps auf ihren Endgeräten, in überwältigender Mehrheit (100%!), um an Informationen wie Wetter, Fahrpläne und/oder Nachrichten zu gelangen. Über die Hälfte sind mit ihren Smartphones in den sozialen Netzen (Facebook, google+ ...) unterwegs. Zum Thema "Bildungsakademie" sind die Anwender noch etwas zurückhaltender, jeweils knapp ein Drittel (Mehrfachnennungen waren möglich) würde gerne das Jahresprogramm als App präsentiert bekommen bzw. News oder kurzfristige Veranstaltungshinweise abrufen.

Auch wenn offensichtlich das Smartphone Teil der täglichen Kommunikation vieler Nutzer geworden ist, für die Vereinsarbeit würden knapp weniger als die Hälfte Apps nutzen wollen.

Andererseits wären knapp drei Viertel der Befragten an Online-Kursen, bei denen Inhalte (auch) digital zur Verfügung gestellt werden, interessiert, wobei das sogenannte "Blended Learning" (dt.: integriertes Lernen / Mischung aus Präsenzveranstaltungen und Online-Inhalten) auf mehrheitliches Interesse stieß.

 

Nochmals vielen Dank für Ihre Teilnahme!