Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

moment! ist Preisträger beim "innovatio 2015"

Sport tut gut - vor allem gemeinsam: Daher hat die Bildungsakademie des lsbh e.V. und die Diakonie Hessen "moment!" ins Leben gerufen. Die Bewegungsgruppen richten sich an Menschen mit Demenz; keiner wird ausgegrenzt,, auch Teilnehmer ohne Demenz sind willkommen. Dafür sind sie für den Sozialpreis innovatio nominiert.

Gruppenbild der Leiter und Teilnehmenden von

Die "moment!"-Gruppe in Schwalbach im Taunus

Gemeinsam tanzen, singen, lachen - auf den ersten Blick sieht die "moment!"-Gruppe in Schwalbach im Taunus aus wie der übliche Seniorensport. Was das Besondere an dieser Gruppe ist, fasst Andrea Fügen vom Diakonischen Werk Main-Taunus zusammen: "Hier ist jeder willkommen und jeder kann in seinem ihm zur Verfügung stehenden Level mitmachen."

Das ganzheitliche Bewegungsangebot zur geistigen und körperlichen Aktivierung steht also allen älteren Menschen offen. Der Fokus liegt auf Menschen mit Demenz, die aufgrund der Krankheitsfolgen, aber auch wegen mangelnder sozialer und kultureller Angebote kaum noch am öffentlichen Leben teilnehmen können.

Immer wieder mittwochs trifft sich die "moment!"-Gruppe zum gemeinsamen Training in der evangelischen Limesgemeinde. "moment!" bedeutet: "motorisches und mentales Training für Menschen mit Demenz". Neben körperlicher Ertüchtigung wird auch geistige Herausforderung gesucht: Namen wollen gemerkt sein, gemeinsam werden Lieder gesungen, an Denksportaufgaben geknobelt. Das Ganze im Wechsel mit körperlicher Ertüchtigung oder Bewegungsabläufen. Zum Abschluss gibt es sanfte Übungen aus dem Qi Gong.

 

Die Leiterin Anna Weckert von der Turngemeinde Schwalbach 1887 e.V. möchte das jeweilige "Fitnesslevel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten und stetig fördern." Unterstützt wird sie dabei von Daniela Köhler und Andrea Fügen vom Diakonischen Werk Main-Taunus. Neben der "moment!"-Gruppe in Schwalbach, gibt es noch weitere "moment!"-Gruppen im hessischen Raum. Vor fünf Jahren hat die Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen in Kooperation mit der Diakonie Hessen die Zusatzqualifikation „moment!“ ins Leben gerufen. Sie richtet sich an Mitarbeitende aus der Pflege und Übungsleitende aus Sportvereinen, die mit an Demenz erkrankten Menschen arbeiten. Das Ziel ist es, wohnortnahe Bewegungsgruppen entstehen zu lassen. Das Motto: Bewegung erhält die Alltagskompetenz und fördert die Bewegungssicherheit.

"Wir freuen uns immer wieder auf unser Training"

Die Senioren, die alle noch zu Hause wohnen, kommen selbständig oder mit Unterstützung ihrer Angehörigen und Freunde zum wöchentlichen Angebot. Allen ist anzumerken, dass sie nicht nur unglaublich viel Spaß an der angebotenen Bewegung haben, sondern es genießen, gemeinsam etwas in der Gruppe zu machen. Daniela Köhler: "Es besteht eine besondere und gegenseitig unterstützende Atmosphäre innerhalb der Gruppen." Einzelne beschreiben auch, dass die wöchentliche Gruppe sie nicht nur gesundheitlich fit hält, sondern sie auch dabei unterstützt, über persönliche Verluste hinwegzukommen. Die 78-jährige Ursula Schwittner betont: "Wir freuen uns immer wieder auf den Mittwoch, wenn wir Training haben."

Redaktion: Helene Radam
Kamera und Schnitt: Daniel Muff

Text aus: http://www.diakonie.de/innovatio-2015-moment-training-fuer-menschen-mit-und-ohne-demenz-16684.html