Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Winterliche Gebirgslebensräume und -tourismus in Zeiten des Klimawandels

Ökologie und Ökonomie alpiner Berggebiete “unter Druck“!

Tief verschneite, beeindruckende Berggipfel, vereiste, wilde Felsschluchten und winterlich, schneebedeckte Almwiesen machen die Allgäuer Alpen zu einem bekannten Winter- Urlaubsparadies. Als Austragungsort von Wintersportgroßveranstaltungen wie der Nordischen Ski WM 2021- zieht der alpine Gebirgsort Oberstdorf auch internationales Augenmerk auf sich. Die Alpen gelten jedoch auch als „Frühwarnsystem“ des globalen Klimawandels. Im Seminar erfahren die Teilnehmer mehr über die ökologische Bedeutung der Alpen und Voralpen sowie die aktuellen Auswirkungen des Klimawandels auf Natur und Tourismus. Dessen Auswirkungen sind - auch im Winter - bereits unübersehbar und veranschaulichen die Notwendigkeit der Bürgermobilisierung, die bereits 1991 vom Bundestag im Bericht der Enquetekommission „Schutz der Erde – Eine Bestandsaufnahme mit Vorschlägen zu einer neuen Energiepolitik“ gefordert wurde: „Notwendig sind allerdings nicht nur Beschlüsse staatlicher Entscheidungsträger, sondern auch die aktive Unterstützung und Mithilfe der Bevölkerung. Dies setzt Sensibilisierung und Bewusstsein in Bezug auf die Problemlage voraus.“
Im Bildungsurlaub nähern sich die Teilnehmer neuralgischen Punkten der Klimawandelauswirkungen und sollen durch eigene Anschauung verstehen lernen, dass Demokratie ohne Bürgerengagement nicht funktionieren kann.
Für die Seminar- Exkursionen in die winterliche Berglandschaft – geplant in weiten Teilen mit Schneeschuhen- ist eine solide Grundkondition, Trittsicherheit und funktionale Winter-Wanderausrüstung erforderlich. Schneeschuhausrüstung kann bei Bedarf ausgeliehen werden.

Teilnehmer/innen:Interessierte. Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie für Personen mit Erkrankung von Herz, Kreislauf, Atmungs- oder Bewegungsorganen nicht geeignet.
Referent/in:Gerhard Rohrmoser
Ort:Hirschegg / Kleinwalsertal
Termin:14. - 19. März 2021 (So.-Fr.), Anreise 14.3.21 bis 17 Uhr, Abreise 19.3.21 ab 16 Uhr; Bildungsurlaub/-zeit: 15.3.-19.3.21
Gebühr:720,— € ÜHP im DZ
820,— € ÜHP im EZ
Leistungen:5 Übernachtungen mit Halbpension, Bildungsurlaubsprogramm und Seminarunterlagen
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat.
Kurs-Nr.:31095   Noch Plätze frei.
Anmeldung zum Seminar Nr. 31095
Vorname:
Nachname:
Geburtsjahr: Übungsleiter:    Vereinsmitglied:
Strasse:
PLZ, Ort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Telefon mobil:
E-Mail-Adresse:
Bemerkungen:
Gebühren:
Die Adresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften den übrigen Teilnehmern bekannt geben: Ja Nein
Die Datenschutzerklärung wurde zur Kenntnis genommen und die AGB werden akzeptiert: Ja Nein
Diese Person verbindlich