Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

In Balance zur Klarheit kommen

Konzeptentwicklung der gesundheitlichen Eigenverantwortung zum Erhalt beruflicher Leistungsfähigkeit angesichts zunehmender Entgrenzung der Arbeitswelt

Ziel dieses Seminars wird sein, die Klarheit der 8 Brokate des Qigong mit dem Wissen der chinesischen Akupunktur zu verbinden. Das Qigong arbeitet mit der Vorstellung eines energetischen Körpers in Form bestimmter Leitbahnen und Punkten. In der Akupunktur liegt eine systematische Kenntnis darüber vor. Die energetischen Leitbahnen über das muskuläre Bindegewebe positiv zu beeinflussen, um Krankheiten vorzubeugen und seelisch-geistige Spannungen abzubauen, ist somit ein präventiver Grundgedanke. Aufeinander aufbauende Qigong-Übungen sollen in diesem Sinne den Teilnehmern eine vertiefte Körperwahrnehmung vermitteln. Stresssituationen des Alltags- und Berufslebens können leichter bewältigt und das geistig-emotionale Gleichgewicht schneller wiedergefunden werden. Die 8 Brokate des Qigong lassen sich relativ mühelos erlernen – Muskulatur, Bänder, Sehnen und Gelenke sollen nicht überlastet werden, sondern sich von Blockaden befreien, um sich zu vitalisieren. Schmerzen im Bewegungssystem wird somit präventiv vorgebeugt.
Die Sportschule und Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen befindet sich mitten im Frankfurter Stadtwald, unweit der Commerzbank Arena. Sportlich ausgerichtete Bildungsmaßnahmen sind hier zuhause. Barrierefreie Weiterbildung!

Detaillierte Infos: (0,135 MB)

Teilnehmer/innen:Interessierte
Referent/in:Dr. Carlos Cobos-Schlicht
Ort:Frankfurt
Termin:30. November - 4. Dezember 2020 (Mo.-Fr.)   09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Gebühr:385,— € inkl. Mittagessen
Leistungen:Bildungsurlaubsprogramm, 5x Mittagessen in der Sportschule des lsbh
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat und ist nicht im Preis inbegriffen.
Kurs-Nr.:31026   Noch Plätze frei.
Anmeldung zum Seminar Nr. 31026
Vorname:
Nachname:
Geburtsjahr: Übungsleiter:    Vereinsmitglied:
Strasse:
PLZ, Ort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Telefon mobil:
E-Mail-Adresse:
Bemerkungen:
Gebühren:
Die Adresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften den übrigen Teilnehmern bekannt geben: Ja Nein
Die Datenschutzerklärung wurde zur Kenntnis genommen und die AGB werden akzeptiert: Ja Nein
Diese Person verbindlich