Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

"Meerzeit für Nierenenergie" mit Qigong, Taijiquan und Traditioneller Chinesischer Medizin

Erhalt der Gesundheit und Leistungsfähigkeit durch Verbesserung der Stresskompetenz im fordernden beruflichen Umfeld

The Lodge - Sintra

Die Methoden und Konzepte der Chinesischen Bewegungskünste und Medizin sind ursprünglich auf Vorsorge und Früherkennung von Beschwerden und Erkrankungen ausgerichtet (Prävention). Sie bieten aufgrund des ganzheitlichen, naturmedizinischen Ansatzes eine besonders hohe Wirkungsqualität für eine gesunde und tiefgreifende Regulation auf den Ebenen Körper, Geist und Seele. Durch ein forderndes, oftmals entgrenztes Berufsleben entsteht häufig ein Ungleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung. Es entsteht „negativer Stress“ mit seinen körperlichen und psychischen Begleiterscheinungen. Viele Menschen wünschen sich, über mehr Ausgleich ihre „Mitte“ wiederzufinden, körperliche und geistige Spannungen abzubauen, besser zu schlafen oder eine individuell passende Ernährung umzusetzen. Durch die Förderung von Kompetenzen zur Stressbewältigung wird die berufliche Leistungsfähigkeit nachhaltig gestärkt.
Beziehungsmuster werden verwendet, um z.B. diese Elemente unserem Organsystem zuzuordnen. Qigong und Taijiquan als Bewegungskünste tragen diesen Ansatz in fundamentaler Form in sich, indem sie die Zirkulation und Verteilung unserer Lebensenergie „Qi“ auf allen Ebenen fördern und damit unsere Selbstheilungskräfte stärken. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) beschreibt die Beziehung des Menschen zu allen natürlichen Elementen wie zur Erde, zum Metall, zum Wasser, zum Holz oder zum Feuer. Diese. Im Funktionskreis „Niere“ (Wasser) sind die ursprünglichen Informationen für unser stoffliches Leben gespeichert. Diese Informationen haben wir „genetisch“ und „energetisch“ von unseren Eltern erhalten und bilden das wichtigste „Energiereservoir“ unseres Lebens. Durch anhaltenden negativen Stress für Körper, Geist und Seele und/oder individuell unpassende Ernährung kann die Nierenenergie („Qi“) geschwächt werden und häufig treten z.B. Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen, Schlafunruhe, Energielosigkeit oder Kältegefühl auf. Die Quantität und Qualität unserer Nierenenergie beeinflusst entscheidend die Leistungsfähigkeit und das Gleichgewicht unseres gesamten Organsystems.
Das Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Inhalten der TCM mit Qi, Leitbahnen und Akupunkturpunkten, Organsystem, Yin und Yang und der Ernährungslehre. Gemeinsam mit der Theorie und Praxis des Qigong und Taijiquan kombiniert mit der TCM erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren aktuellen Gesundheitszustand ganzheitlich einzuordnen, zu spüren, zu verstehen und selbstständig gesundheitsfördernd zu beeinflussen. Besonders mit den für das Schwerpunktthema ausgewählten Übungen des Qigong und Taijiquan können Sie Ihre „Nierenenergie“ einschätzen, stärken und aufbauen. Bei regelmäßiger Anwendung im Lebensalltag entwickeln Sie eine deutlich verbesserte Stressresistenz und Leistungsfähigkeit verbunden mit bewusster Abgrenzung gegen Überforderung im Sinne von unnötiger negativer Stressbelastung.
Unser Seminarort „The Lodge“ liegt in einer der schönsten Regionen Portugals im Naturpark Sintra-Cascais wenige Minuten von der Atlantikküste entfernt. Umgeben von Sanddünen, malerischen Buchten, rauen Steilklippen, dichten Wäldern und stillen Seen vereint dieser Ort alle Elemente unseres Lebens in natürlicher Form.
Die Bildungsurlaube mit Martin Pendzialek verbinden das Grundlagenwissen für Theorie und Praxis mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen. Somit ergeben sich Themen wie z.B. „Die Mitte stärken - Ernährung/ Immunsystem –“, „Die Ruhe des Herzens - Herz-Kreislaufsystem“ oder „Niere und Leber -Entgiftung/Stoffwechsel“. Sie können mit und ohne Grundwissen an allen Bildungsurlauben teilnehmen und erlerntes Wissen für Ihre Gesundheit aufbauen bzw. vertiefen.

Teilnehmer/innen:Interessierte
Referent/in:Martin Pendzialek
Ort:Portugal
Termin:12. - 18. Mai 2019 (So.-Sa.), Anreise 12.5.19 bis 14 Uhr, Abreise 18.5.19, Bildungsurlaub/Bildungszeit: 13.-17.5.19.
weiteren Termin zum Thema anzeigen >>
Gebühr:950,— € ÜF im DZ (inkl. Lunchpaket)
1.070,— € ÜF im EZ (inkl. Lunchpaket)
Leistungen:Bildungsurlaubsprogramm, 6 Übernachtungen im Doppel- bzw Einzelzimmer mit Frühstück und Lunchpaket im Resort "The Lodge" in Sintra (Portugal),
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat. Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kurs-Nr.:30942   Noch Plätze frei.
Anmeldung zum Seminar Nr. 30942
Vorname:
Nachname:
Geburtsjahr: Übungsleiter:    Vereinsmitglied:
Strasse:
PLZ, Ort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Telefon mobil:
E-Mail-Adresse:
Bemerkungen:
Gebühren:
Die Adresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften den übrigen Teilnehmern bekannt geben: Ja Nein
Die Datenschutzerklärung wurde zur Kenntnis genommen und die AGB werden akzeptiert: Ja Nein
Diese Person verbindlich