Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Verwall - ein bedrohtes Schutzgebiet zwischen zwei Skizentren

Klimawandel, Tourismus und Verkehr als europäische Herausforderungen für nachhaltige Entwicklung von Naturräumen

Das Verwall ist Wanderparadies zwischen zwei Hotspots des alpinen Skitourismus: In Norden liegt der Arlberg, die Wiege des alpinen Skilaufs und bis heute einer "der" Destinationen für Skifahren abseits der Piste. Im Süden die vergletscherte Silvretta mit Ischgl, bekannt als das „Mallorca“ der Skifahrer. Die Verwallgruppe, die sich zu fast gleichen Teilen über Tirol und Vorarlberg erstreckt, ist eine Untergruppe der österreichischen Zentralalpen. In Vorarlberg ist ein Teil der Verwallgruppe als Natura 2000-Gebiet und als Vogelschutzgebiet geschützt. Eine geplante Skiverbindung zwischen St. Anton und Kappl (unweit von Ischgl) könnte bald schon große Unruhe in dieses einzigartige Gebiet bringen. Unweit unseres Ausgangspunktes – Pettneu – befindet sich der 1793 m hohe Arlbergpass, die kürzeste Verbindung zwischen Tirol und Vorarlberg, einer bis heute wichtigen und viel genutzten Transitstrecke für Pkw und Bahn. Entsprechend dieser naturräumlichen Ausstattung wollen wir uns in dieser Woche mit (Transit)-Verkehr, (Winter)-Tourismus, Klimawandel und Erhalt der Kulturlandschaft in den Alpen auseinandersetzen. Vier Top-Themen aus dem Bereich „nachhaltige Entwicklung, die ich auch in meinen persönlichen Alltag mitnehmen kann. Ein gedanklicher Anstoß, ganz ohne „Muss“ aber mit viel „Kann“.

Teilnehmer/innen:Interessierte mit guter Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und erprobter Wanderausrüstung
Referent/in:Dipl.-Biologe Stefan Witty
Ort:St. Anton am Arlberg (Österreich)
Termin:15. - 21. Juli 2018 (So.-Sa.), Anreise So bis 12 Uhr, Abreise Sa ab ca. 13 Uhr
Gebühr:635,— € ÜHP für AV-Mitglieder
695,— € ÜHP für Nicht-AV-Mitglieder
Leistungen: 6 x Ü/HP in Berghütten, Bildungsurlaubsprogramm und Seminarunterlagen, Exkursionsleitung
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat.
Kurs-Nr.:30876   Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich, da der Seminarbeginn in der Vergangenheit liegt.