Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Yoga und Herzgesundheit Ü8

Von der Schonhaltung zu Eigenverantwortung und Aktivität

Bluthochdruck ist in Deutschland eine Volkskrankheit und kann zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen führen. Kaum ein Sportkurs 40+ ohne „Bluthochdruck-Teilnehmer“! Das stellt natürlich auch Anforderungen an die Übungsleiter, sowohl was die Auswahl der Übungen, den Aufbau der Stunden, als auch die Unterstützung der TeilnehmerInnen betrifft. Sollen wir - in aller Bescheidenheit - eher Zurückhaltung empfehlen oder positiv aktivieren?
In HerzYoga-Stunden üben wir bewusst die Haltungen/Asanas in einer körperorientierten und meditativen Geisteshaltung. Das hilft, sensibler mit Leistungsanforderungen umzugehen, ohne auf Kraftaufbau und Ausdauer zu verzichten. Dabei kombiniert Yoga traditionell aktivierende, entspannende und reflektierende Übungen und ist so im Bereich der Herzgesundheit wirksam.
Was ist uns unser Herz und wie erhalten wir es gesund?
Dem nähern wir uns in diesem Workshop aus medizinischer Sicht (Input zu Bluthochdruck, Herzinfarkt etc.), aus Sicht der Yogatherapie (Input zu Stressreduktion u. Meditation) und mit eigenem Üben (2 Herzyoga-Stunden).
Du lernst mehr über das Herz, seine Verbindung mit allem und lernst neue Übungen und Tiefenentspannungen.

Teilnehmer/innen:ÜbungsleiterInnen für (Senioren-)Gymnastik, Yogalehrerinnen, Interessierte
Referent/in:Anne Schmidt
Ort:Frankfurt
Termin: 3. Juni 2018 (So.)   10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
weiteren Termin zum Thema anzeigen >>
Gebühr:60,— €
Leistungen:Seminar inkl. Skript
Kurs-Nr.:23909   Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich, da der Seminarbeginn in der Vergangenheit liegt.