Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Ausbildung zum/zur Pilates Mattentrainer/in Ü16 P16

in Kooperation mit BASI® Pilates

Pilates ist ein ganzheitlich ausgerichtetes Fitnesssystem, das auf den Einklang zwischen Körper und Geist zielt. Im Vordergrund steht die Stärkung der Tiefenmuskulatur, da diese für Haltung, Stabilität und Körpergefühl verantwortlich ist. Mittels Dehn- und Kräftigungsübungen wird ein ausgeglichenes Verhältnis von Flexibilität und Kraft im Körper erzielt, weshalb gleichermaßen Personen mit Rückenschmerzen oder Haltungsschäden, ältere Menschen, Athleten, Tänzer sowie alle, die ihre Fitness und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern wollen, von der Methode profitieren.
Body Arts And Science International™ (BASI®) wurde 1989 gegründet und steht seither für eine der weltweit führenden Organisationen in der Ausbildung von Pilatestrainern. Die Philosophie von BASI® ist, die von Joseph Pilates entwickelte ursprüngliche, reine Form der Methode zu erhalten und gleichzeitig mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu vereinen. BASI® bietet nicht nur eine gründliche Ausbildung des Mattentrainings, sondern widmet sich auch seiner unendlich vielseitigen Anwendung. Weil das Mattentraining keine Spezialausrüstung verlangt und gleichzeitig das Fundament ist, auf dem die gesamte Pilates-Arbeit beruht, ist es das perfekte Modell, um Pilates in Vereinen, Studios, Sportschulen und bei Sportmannschaften anzubieten.
Die Ausbildung umfasst 6 Kursmodule zu jeweils 5 Stunden sowie Hospitation (ca.15 Std.), Assistieren beim Unterricht bzw. eigenes Unterrichten (ca.30 Std.) und eigenes Üben und Studieren (ca.60 Std.).
Der Teilnehmer erhält ein extensives Wissen des Pilates Repertoires auf der Matte mit Einbeziehung von Kleingeräten von Anfänger- bis Masterlevel, umfassende Kenntnisse in Unterrichtsmethodik, basierend auf dem BASI® Block System, wissenschaftliche Studien über den menschlichen Bewegungsapparat, Anatomie und Physiologie.

Ab sofort müssen für die Anerkennung nach § 20 SGB V* und für die Mitgliedschaft im Deutschen Pilatesverband DPV 100 UE** nachgewiesen und daher folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • Teilnahme an den Modulen 1-3 des BASI® Mattentrainer Kurses (insgesamt 48 UE)
  • Teilnahme an den Modulen 1-3 „Mat Intensive“: (24 UE)Kursnummer 23846
  • Bestehen des Abschlussexamens (8 UE)
  • Nachweis von 10 Praxisstunden bei einem DPV anerkannten Trainer (13 UE)
  • Nachweis von 15 protokollierten Hospitationsstunden (20 UE)
    Alternativ zur Teilnahme an den Modulen von „Mat Intensive“ oder dem Lektionsteil der Module 7-11 können Fortbildungen im Umfang von 24 UE anderer DPV anerkannter Ausbildungsinstitute besucht werden.
  • Für die Anerkennung nach §20 SBG V ist eine entsprechende Grundqualifikation Voraussetzung. Ob Ihre Grundqualifikation den Anforderungen entspricht, erfragen Sie bitte direkt bei der zentralen Prüfstelle
  • *1 UE entspricht 45 min.

Teilnehmer/innen:Trainer/innen, (Präventions)Übungsleiter/innen, Sportlehrer/innen, Physiotherapeut/innen, Tänzer/innen und andere Interessierte mit einer Ausbildung im Bereich Gesundheit und Bewegung
Referent/innen:Mariam Younossi
Sabine Schlegel
Mario Alfonso
Ort:Frankfurt
Termin:17. Februar - 6. Mai 2018 (Sa.-So.),6 Module:
17. - 18.02.2018, Sabine Schlegel
24. - 25.03.2018, Mario Alfonso
05. - 06.05.2018, Mariam Younossi
Prüfung: 02. September 2018
Sa von 13.00 - 19.30 Uhr und So von 09.00 Uhr - 15.30 Uhr
weiteren Termin zum Thema anzeigen >>
Gebühr:950,— € inkl. Arbeitsbücher und Zertifikat
Leistungen:Seminar inkl. Arbeitsbücher und Zertifikat
Kurs-Nr.:23810   Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich, da der Seminarbeginn in der Vergangenheit liegt.