Logo des LSB-h Bildungsakademie
Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis Datenschutzerklärung

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

ONLINE: Geschlecht und Gleichberechtigung im Sport VM4 JL

– Sexuelle Vielfalt im Sport

Regenbogen Sport Hanteln Sport knows no Gender ?

Das Geschlecht hat im Sport eine besondere Bedeutung. Die Einordnung in Männer- und Frauenteams, Dusch- und Umkleideräume für nur zwei Geschlechter, sexistische Sprache, queere Sportvereine – es gibt viele Fragen rund um das Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, die den Sport bewegen. Unter dem Titel „Geschlecht und Gleichberechtigung im Sport“ bieten wir ald dreiteilige Fortbildungsreihe drei Einzelveranstaltungen an, die nacheinander oder einzeln besucht werden können. Die Themen „Sexuelle Vielfalt“, „Geschlechtliche Vielfalt“ und „Sexismus im Sport“ werden dabei separat beleuchtet, um Gemeinsamkeiten zu erkennen und über Handlungsoptionen ins Gespräch zu kommen.

  • Sexuelle Vielfalt im Sport

Warum gibt es „queere“ Sportvereine, die explizit Menschen der LGBTQAI+-Community ansprechen? Manche Sportvereine fragen sich das, da sie sich selbst als „für alle offen“ bezeichnen. Ein klarer und informierter Blick auf die Bedarfe von queeren Menschen kann helfen, einen sicheren und wertschätzenden Raum für alle Menschen im Sport zu schaffen und Diskriminierung aktiv abzubauen. Es können Sprachchöre vom Spielfeldrand sein oder beleidigende Aussagen des gegnerischen Teams – durch einen Blick auf Sprache, Verhalten, Werte und Gepflogenheiten im Verein kann der Raum, in dem zusammen trainiert und Gemeinschaft gelebt wird, inklusiver und sicherer werden. Was genau brauchen Menschen aus der Community im Sportverein? Wie kann ich als Verein Haltung zeigen und einen sicheren Ort bieten für Mitglieder aus der LGBTQAI+ Community? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns im drei-stündigen Seminar.

  • Diese Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit der Sportjugend Hessen e.V. statt: www.sportjugend-hessen.de/

Anmeldeschluss ist Dienstag, 7. April 2022, 12:00 Uhr. Der Zugangslink wird im Nachgang versendet.

Sie benötigen einen Internet-Zugang, einen Browser, eine Kamera sowie ein Headset, alternativ Mikrofon und Lautsprecher. Dieser Online-Kurs findet als ZOOM-Meeting statt.

=> Vereinsmanagement - Fortbildung - C-Lizenz - B-Lizenz - Lizenzverlängerung - Seminar - Online - Digitalisierung - Ehrenamt - Freiwilligenmanagement -

Detaillierte Infos: (0,125 MB)

Teilnehmer/innen:Jugendleiter:innen, Vereinsmanager:innen, Vereinsverantwortliche, Sportkreise, Vorstände sowie Interessierte und alle ehrenamtlichen Menschen in Vereinen auch außerhalb von Sportorganisationen
Referent/innen:Markus Hoppe, Queere Vernetzung Hamburg
Sönje Krugel, Queere Vernetzung Hamburg
Ort:Online
Termin: 7. April 2022 (Do.)   18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Gebühr:0,— € kostenfrei
Leistungen:Dank der Unterstützung durch einen Sonderfonds über das Projekt Integration durch Sport, welches über das Bundesministerium des Innern und für Heimat läuft, kann diese Fortbildungsreihe für alle Teilnehmenden kostenfrei angeboten werden.
Besondere Hinweise:Verwendungsvorbehalt
Das Online-Seminar unterliegt dem gesetzlichen Urheberrecht. Es ist untersagt, vom Seminar sowie von den online gezeigten Materialien Ton- oder Bildaufnahmen sowie Aufzeichnungen, Screenshots, Video-Captures oder andere digitale Speicherungen jedweder Art zu machen oder zu verbreiten. Mit der Anmeldung stimmen Sie dem Verwendungsvorbehalt zu.
Kurs-Nr.:14453   Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist nicht mehr möglich, da der Seminarbeginn in der Vergangenheit liegt.