Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Logo des LSB-h Bildungsakademie Wir machen Bildung im Sport zum Erlebnis

Bildungsakademie des
Landessportbundes
Hessen e.V.

Home Leitbild / Satzung Suche Programmanforderung Unsere Referenten Impressum/AGB Kontakt Bildungsportal Datenschutzerklärung

Seealpen, Bergregion an der Grenze - Die Alpen als Grenze oder verbindendes Element einer europäischen Zentralregion

Auseinandersetzung mit europäischen Umweltnormen in den Seealpen bis zur Cote d'Azur

Vom Schnee der südlichsten Dreitausender der Alpen geht es hinab an die mediterrane Steilküste des Mittelmeers. Dazwischen liegen der sagenumwobene Mt. Bego mit einem Tal voller prähistorischer Felszeichnungen (Vallée des Merveilles), Grenzfestungen aus den unterschiedlichsten Epochen kriegerischer Auseinandersetzungen, ein kleines französisches Gebirgsstädtchen und die Unterschiede (oder Gemeinsamkeiten?) der italienischen und französischen Kultur. Nicht nur die Prägung der Landschaft durch den Menschen ist auf dieser Route vielfältig, sondern auch die Gegensätze der Natur. Vom Gletscher zum Meer, magmatisches Gestein wechselt mit Sedimenten, Zirbenwälder und Steinbockherden prägen die Hochalpen, während Macchia und Orchideen (u.a.) die mediterrane Zone charakterisieren. Die Route beginnt im italienischen Parco Naturale Alpi Marittime auf der Wegführung der GTA (Grande Traversata delle Alpi). Ausgangspunkt ist der kleine Ort Entraque, südlich von Cuneo. Im Mercantour Nationalpark wird die Wanderung auf dem französischen Weitwanderweg GR 5 fortgesetzt. Diese Route führt auf aussichtsreichen Höhenwegen bei Menton bis direkt ans Meer.

Teilnehmer/innen:Interessierte mit guter Ausdauer, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und erprobter Bergwanderausrüstung
Referent/in:Benedikt Viebahn
Ort:Cuneo
Termin:26. August - 1. September 2018 (So.-Sa.), Treffpunkt am Sonntag, 26. August 2018, in Cuneo am Bahnhof, 16:00 Uhr.
Gebühr:720,— € 2x ÜHP in Gasthöfen, 4x ÜHP auf Alpenhütten
Leistungen:Sie werden von einem qualifizierten Bergführer geleitet.
Besondere Hinweise:Die An- und Abreise zum Bildungsurlaub erfolgt privat.
Die Veranstaltung ist in Hessen und Baden-Württemberg als Bildungsurlaub/ -zeit anerkannt. Interessierte aus anderen Bundesländern bitten wir um vorherige Rücksprache, inwieweit eine Anerkennung durch die zuständige Behörde möglich ist. In Hamburg und Sachsen-Anhalt ist die Beantragung als Bildungsurlaub nicht möglich.
Kurs-Nr.:30877   Nur noch wenige Plätze frei.
Anmeldung zum Seminar Nr. 30877
Vorname:
Nachname:
Geburtsjahr:   
Strasse:
PLZ, Ort:
Telefon privat:
Telefon dienstlich:
Telefon mobil:
E-Mail-Adresse:
Bemerkungen:
Gebühren:
Die Adresse zur Bildung von Fahrgemeinschaften den übrigen Teilnehmern bekannt geben:
Die Datenschutzerklärung wurde zur Kenntnis genommen und die AGB werden akzeptiert:
Diese Person verbindlich